Die Geschichte Altenbergs im Bergischen Land reicht weit über 800 Jahre zurück. Einst errichtete ein Zisterzienserorden hier eine große Abtei. Die Klosterkirche, der Altenberger Dom, wurde zu einem der bedeutendsten Bauwerke des Bergischen Landes. Das Wirtschaftsgebäude der Zisterzienser-Mönche ist heute der Altenberger Hof. Die Abtei lag und liegt auch heute noch an einem wichtigen Abschnitt des Jakobswegs. So wurde das Wirtschaftsgebäude zum Wirtshaus mit Verpflegung und Unterkunftsmöglichkeiten.

Wir freuen uns riesig, dass es unser Dukebergh’s Wieß jetzt auch im Altenberger Hof gibt – einem Ort mit bedeutender Historie. Vielen lieben Dank an Claudia und Thomas Spital für den herzlichen Empfang!